Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Grundlegendes

Vertrauen und Transparenz sind unsere Grundwerte, dies gilt auch im Umgang mit Ihren Daten.
Unsere Diskretions-Garantie stellt sicher, dass Ihre Daten bei Bewerbungen in unserem Hause, im Rahmen von Vorstellungen im Rahmen von Anstellungen oder Projektanbahnung sowie in unseren gemeinsamen Geschäftsbeziehungen nie ohne Ihre Zustimmungen an Dritte weitergegeben werden.

Mit der Datenschutzerklärung informieren wir Sie detailliert darüber, welche Daten wir im Rahmen der Nutzung unserer Webseite, des Projekt- und Serviceportals sowie im Rahmen der Nutzung der frei zugänglichen bzw. der durch Login geschützten Bereiche unserer Website erheben und verarbeiten.
Zudem informieren wir Sie, wie und zu welchen Zwecken wir nach Ihrer Einwilligung im Rahmen unserer Zusammenarbeit Ihre Daten verarbeiten.

Bitte beachten Sie, dass unsere Datenschutzerklärung ausschließlich für unsere eigenen bereitgestellten Inhalte gilt. Weiterleitungen sowie die Verlinkung auf Dienste und Webseiten Dritter sind von dieser Erklärung ausdrücklich ausgenommen
Die Datenschutzerklärung wird jeweils auf die aktuellen Anforderungen hin angepasst und aktualisiert. Bitte Informieren sie sich unter dem Link Datenschutz der EDISON WESLEY KLEINFIELD über den aktuell gültigen Stand der Datenschutzerklärung.

 

 

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist die

EDISON WESLEY KLEINFIELD GmbH
Rathausplatz 12
61348 Bad Homburg vor der Höhe
Telefon: +49 69 348 718 899
E-Mail: datenschutz@ewk-consulting.de

Die EDISON WESLEY KLEINFIELD GmbH ist als Anbieter dieser Webseite die verantwortliche Stelle bzw. Verantwortlicher gemäß § 3 Abs. 7 BDSG, Art. 4 Abs. 7 EU-DSGVO sowie Diensteanbieter gemäß §§ 12 ff. i.V.m. § 2 Nr. 1 TMG.

 

Für Bewerber bei EDISON WESLEY KLEINFIELD

Wenn Sie sich für eine Karriere bei EDISON WESLEY KLEINFIELD interessieren und uns Ihre Daten schriftlich, per Mail oder via unseres Webportals zukommen lassen werden Ihre Daten durch uns verarbeitet.

In diesem Abschnitt informieren wir Sie wie und unter welchen Voraussetzungen Ihre Daten verarbeitet werden und welche rechtlichen Grundlagen hierfür bestehen. Diese Informationen gelten nur für Bewerber auf interne Stellen der EDISON WESLEY KLEINFIELD.

Datenerhebung über die Online-Bewerbungsfunktion oder per E-Mail
Durch die Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen auf eine interne Stelle der EDISON WESLEY KLEINFIELD oder im Rahmen einer Initiativbewerbung ohne konkrete Stellen-Ausschreibung per Mail oder über unser Web Portal sind Sie damit einverstanden, dass EDISON WESLEY KLEINFIELD Ihre Bewerberdaten für den Bewerbungsprozess und zur diesbezüglichen Kontaktaufnahme nutzen darf. Durch die proaktive Übersendung durch den Bewerber gehen wir davon aus, dass der Bewerber seine Daten zum Zweck einer Eignungsprüfung für einen möglichen Bewerbungsprozess übersendet und somit der Verarbeitung der gesendeten Daten zu diesem Zweck zustimmt (konkludentes Verhalten).
Die Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt hierbei auf Grundlage von § 26 Abs. 1 BDSG zur Entscheidungsfindung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses.

Die Daten werden durch unsere HR-Abteilung verarbeitet und werden bei Bedarf internen Stakeholdern mit Stellenvakanzen nach Rücksprache zur Verfügung gestellt.
Ihre Bewerberdaten werden über das Ende des Bewerbungsprozesses hinaus für 6 Monate gespeichert.  

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet die Daten weiterzugeben, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich, oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt.

Soweit unsere Dienstleister im Rahmen der Auftragsverarbeitung mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir gem. Art. 28 DSGVO sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten.

Eine externe Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Sollte dieser Fall eintreten bzw. im Rahmen des Bewerbungsprozesses notwendig werden, wird die Weitergabe nur nach Rücksprache mit Ihnen durchgeführt.

Aufnahme in den EDISON WESLEY KLEINFIELD Kandidatenstamm bei Initiativ-Bewerbung oder nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens
EDISON WESLEY KLEINFIELD bietet Bewerbern und Interessenten die Aufnahme in einen eigenen Kandidatenstamm an. Der Kandidatenstamm ermöglicht es uns, wenn zum Zeitpunkt der initialen Bewerbung keine passende Stelle gefunden werden konnte, auf interessierte Bewerber erneut zu zugehen.

Durch die Aufnahme in den Kandidatenstamm werden Ihre Bewerberinformationen für einen längeren Zeitraum gespeichert. Diese Speicherung findet unabhängig von Bewerbungsprozessen statt. Hierfür benötigen wir vor Aufnahme in den Kandidatenstamm Ihre Einwilligung. Diese Einwilligung erteilen Sie entweder vor oder mit Absenden Ihrer Bewerberinformationen über unser Bewerbungsportal oder per E-Mail nach Anfrage durch einen Mitarbeiter der EDISON WESLEY KLEINFIELD.

Die Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt durch Ihre Einwilligung (§ 26 Abs. 2 BDSG).

Die von uns gespeicherten Daten finden Sie auch unter:

Informationen zum Datenschutz für Kandidaten – Link auf ‚Folgende Daten Kategorien eines Bewerbers können im Rahmen der Datenverarbeitung gespeichert und verarbeitet werden: einfügen

Mit Erteilen der Einwilligung werden die Bewerbungsdaten für einen Zeitraum von maximal 2 Jahren gespeichert.
Eine Kontaktaufnahme ist grundsätzlich beiderseitig möglich und führt nicht automatisch zu einer Verlängerung des Speicherzeitraums. Der Wunsch bezüglich einer weiteren Speicherung der Daten und des Verbleibs im Kandidatenstamm muss explizit proaktiv durch den Bewerber erfolgen.
Eine Löschung erfolgt nach Ablauf der zwei Jahre bzw. spätestens sechs Monate nach Widerruf der Einwilligung.

Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung der Daten im Rahmen des Bewer-bungsprozesses
Die Einwilligung zur Datenverarbeitung und Speicherung erfolgt auf freiwilliger Basis und sie kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
In Falle eines Widerrufs werden Ihre Daten unverzüglich oder spätestens sechs Monate nach Beendigung eines laufenden Bewerbungsprozesses gelöscht. Aus-nahmen sind andere Rechtsgrundlagen, die eine Verarbeitung und Speicherung der Daten bedingen.

Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Die Einwilligung kann jederzeit durch eine entsprechende Mitteilung an daten-schutz@ewk-consulting.de erfolgen.

 

Informationen zum Datenschutz für Kandidaten

EDISON WESLEY KLEINFIELD gehört zu den führenden Unternehmen in der Beratungsbranche, wenn es um qualifizierte Beratung rund um den Erfolg und die strategische Ausrichtung Ihres Unternehmens geht. Unser Leistungsspektrum umfasst die Beratung und Unterstützung in den fachlichen Prozessen Ihres Unternehmens sowie die Sicherheit Ihrer Prozesse und Informationen in Betrieb und IT.
Erhebung Ihrer Daten über die Registrierung auf unserer Website oder proaktive zur Verfügung Stellung durch Kandidaten
Über unsere Website und Web Services oder E-Mail können Sie sich bei EDISON WESLEY KLEINFIELD als Kandidat für Projekte oder zur Anstellung bei unseren Kunden registrieren und Ihren CV in unsere Spezialisten Datenbank einstellen.
Alternativ können Sie ohne eine vorherige Registrierung Ihr Profil / CV per Mail an bewerbung@ewk-consulting.de senden. Hierzu müssen Sie mit Ihrem Profil / Ihrem CV Ihren Vor- und Nachnamen, eine gültige E-Mailadresse und Ihre aktuelle Telefon- oder Mobilfunknummer übermitteln.
Mit der Übersendung des Profils / CVs erteilen Sie uns bis auf Widerruf die Erlaubnis im Rahmen der Vorstellung auf Projekte oder Vorstellungen im Rahmen einer Festanstellung, auf die sie sich bewerben zu speichern und zweckgebunden zu nutzen.
Für die Registrierung oder Bewerbung auf einer der ausgeschriebenen Projekte oder Stellen müssen Sie uns wenigstens folgende personenbezogenen Daten übermitteln:

  • Ihren Vor- und Nachnamen,
  • Ihre E-Mail-Adresse sowie
  • Ihre Telefonnummer.

Weiterhin können Sie uns über die Upload-Funktion oder bei Bewerbung über das Mailverfahren weitere personenbezogene Daten wie

  • einen Lebenslauf,
  • eine Projektübersicht, oder
  • ein Foto

übermitteln.

Im Rahmen der Bereitstellung dieser Informationen können Sie Angaben zur Berufserfahrung, Ihrem Skill-Profil, den vorhandenen Sprachkenntnissen, sowie Ihren Vergütungsvorstellungen bzw. Stunden- und Tagessätzen machen.
Die uns übermittelten Daten Ihres Profils / CVs und / oder Ihre sonstigen Anlagen / Angaben werden in unserem IT-System erfasst, so dass unsere Berater mit diesen Daten arbeiten und für Sie passende Projekte oder Stellenangebote finden können.
Ihre Daten werden nicht ohne Ihr Einverständnis an unsere Kunden und potenzielle Auftraggeber übermittelt.
Es besteht allerdings die Möglichkeit, dass Sie uns per E-Mail oder via unserem Bewerber-Portal das grundsätzliche Einverständnis erteilen, proaktiv Ihren anonymisierten Lebenslauf an unsere Kunden und Interessenten zu übermitteln. Für die-sen Fall übermitteln wir einen anonymisierten Lebenslauf ohne personenbezogene Daten wie Namen, Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummer und Bilder. Personenbezogenen Kontaktdaten wir z.B. Adresse, E-Mail und Telefonnummer übermitteln wir nur bei einem konkreten Einverständnis zu dieser Übermittlung an diesen Kunden, für den die Freigabe erteilt wurde.
Bitte beachten Sie, dass insbesondere CVs, Arbeits- und Schulzeugnisse, Referenzen etc., die uns von Ihnen zu Zwecken der Vorstellung überlassenen wurden, auch Daten und Angaben über „besondere Kategorien personenbezogener Daten“ nach Art. 9 der Datenschutz-Grundverordnung enthalten können.
Zu diesen Daten gehören unter anderem z. B. Bilder, die eine ethnische Herkunft erkennen lassen, Angaben über Behinderungen usw. Bitte beachten Sie deshalb:

  • Sie sind allein für den Inhalt der eingestellten oder zur Verfügung gestellten Dokumente und Informationen verantwortlich. Persönliche Daten, die Sie an uns übermitteln, sollten in der Regel folgendes nicht enthalten:
  • Informationen über Krankheiten oder gesundheitliche Einschränkungen
  • Informationen über eine eventuelle oder bestehende Schwangerschaft
  • politische, religiöse oder philosophische Überzeugungen
  • Gewerkschaftszugehörigkeit
  • Informationen über die ethnische Herkunft
  • Informationen, die in keinem direkten oder konkreten Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen.

Übermitteln Sie uns dennoch Angaben dieser Art, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Angaben verarbeiten und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung an Dritte übermitteln können.
Folgende Datenkategorien eines Bewerbers können im Rahmen der Datenverarbeitung gespeichert und verarbeitet werden:

  • Name, Vorname
  • Wohnort
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • Familienstand
  • Informationen zur Arbeitserlaubnis / Aufenthaltstitel
  • Staatsangehörigkeit
  • Kopien der Ausweise, polizeiliches Führungszeugnis, Aufenthaltstitel etc.
  • Bilder
  • Kontaktdaten / AnschriftenVerfügbarkeiten
  • Mögliche Einsatzorte und Präferenzen zum Einsatzort
  • Beginn der Selbstständigkeit / Start Berufstätigkeit
  • Kaufmännische Konditionen
  • Sprachkenntnisse
  • Schulbildung
  • Ausbildung/en
  • Studium und Abschlüsse
  • Fortbildung(en)
  • Zertifizierungen
  • Weitere Qualifikationen
  • Berufserfahrungen und Zeiträume
  • Tätigkeitsschwerpunkte
  • Fachlicher Schwerpunkt
  • Branchen und Branchenschwerpunkte
  • Kunden (Kundenliste)
  • Projektverläufe und Projekterfahrungen
  • Projektzeiträume
  • Projektinhalte
  • Aufgaben und Stellung im Projekt
  • Größe der Projekte oder betreuten Abteilungen bzw. Teams etc.
  • Personalsteuerung – disziplinarisch oder organisatorisch
  • Aufgabe / Rolle im Unternehmen
  • Kenntnisse / Know-how / Skills
  • Eingesetzte Tools / Werkzeuge
  • Kundenreferenzen
  • Zeugnisse
  • Referenzschreiben
  • Arbeitsproben
  • Veröffentlichungen
  • Hobbies
  • Soft Skills
  • Mitgliedschaften z.B. in Berufsverbänden
  • USt-IdNr. oder Steuer-Nr. / HRB Eintrag
  • Sperrvermerke

Daten zum Zwecke der Registrierung werden erst dann an uns übermittelt, wenn Sie durch Anklicken des entsprechenden Kontrollkästchens (ausdrückliche Zustimmung) erklärt haben, dass Sie in die Erhebung, Speicherung, Bearbeitung, Verwendung und Übermittlung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung einwilligen.

Proaktive Datenerhebungen durch EDISON WESLEY KLEINFIELD aus frei zugänglichen Quellen
Um Ihnen passgenaue Projekte oder Stellen in Festanstellung anbieten zu können suchen wir auch proaktiv bzw. erhalten auch aus anderen allgemein zugänglichen Quellen personenbezogene Daten über mögliche Kandidaten für Projekte oder Direkteinstellungen.
In diesen Fällen speichern wir zunächst nur einen Mindestumfang an personenbe-zogenen Daten Ihrer personenbezogenen Daten, bestehend aus:

  • Vorname und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer soweit öffentlich
  • Wohnort bzw. Postleitzahl
  • Qualifikationsschwerpunkte und Skills

Wir nehmen „unverzüglich“ im Sinne des § 121 Abs. 1 BGB über die Speicherung dieses Minimaldatensatzes Kontakt zu Ihnen auf und bitten Sie gleichzeitig um Ihre Einwilligung, Ihre personenbezogenen Daten zu den oben genannten Zwecken zu verarbeiten.
Willigen Sie nicht ein oder melden Sie sich nicht zurück, löschen wir diesen Minimaldatensatz im gesetzlich zulässigen Zeitraum. Auf Wunsch tragen wir sie in eine Sperrliste ein, um einen wiederholten Kontakt auszuschließen. Bitte beachten Sie das eine erneute Vermittlung bzw. Projekt oder Vorstellung zu Festanstellungen nur möglich ist, wenn sie einer erneuten Aufnahme in die Datenbank zustimmen.

Vorgehensweise für Mitarbeiter von System- oder Beratungshäusern
Werden Ihre Daten als Mitarbeiter eines System- oder Beratungshauses welches mit EDISON WESLEY KLEINFIELD zum Zweck der Projektvermittlung zusammenarbeitet übermittelt, werden Ihre personenbezogenen Daten nach den gleichen zweckgebundenen Vorgaben verarbeitet die auch bei Kandidaten für Projekte und Festanstellungen angesetzt werden.
In jedem Fall werden wir vor der Verarbeitung ihrer Personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung einholen.

Die von Ihnen an uns übermittelten Daten werden von uns verarbeitet und durch geeignete technische und organisatorische Vorkehrungen vor dem unberechtigten Zugriff Dritter geschützt.

Um Ihnen Projekt- und / oder Angebote zur Festanstellung bei unseren Kunden anbieten zu können, ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unumgänglich. Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung ist daher bei der Registrierung oder dem Senden einer Schnellbewerbung notwendig.

Eine gesonderte Einwilligung für die Verarbeitung funktionsbezogener personenbezogener Daten muss nicht erklärt werden, wenn die Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund des gesetzlichen Erlaubnistatbestands des Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO erfolgt.

Im Rahmen der Datenerhebung über bzw. aus allgemein zugänglichen Datenquellen & Empfehlungen suchen wir auch aktiv bzw. erhalten auch aus anderen allgemein zugänglichen Quellen personenbezogene Daten von möglichen und bestehenden Kunden bzw. deren Ansprechpartnern oder Mitarbeitern.

In diesen Fällen speichern wir initial nur einen Minimaldatensatz Ihrer personenbezogenen Daten ab, bestehend aus:

  • Vorname und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Fachbereich/Fachabteilung
  • Verantwortungsbereich
  • Branche
  • Sitz des Unternehmens bzw. Postleitzahl
  • Interessen/Bedarfe mit Blick auf unsere Dienstleistungen

Im Falle vorvertraglicher Kontakte zur Geschäftsanbahnung bzw. einer darauffolgenden Zusammenarbeit ist eine gesonderte Einwilligung für die Verarbeitung der Daten nicht erforderlich, da die Verarbeitung Ihrer Daten – sofern es sich um personenbezogene Daten handelt – aufgrund des gesetzlichen Erlaubnistatbestands des Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO erfolgt.
Wird keine Zusammenarbeit möglich, werden wir den angelegten Minimaldatensatz im Rahmen der des aktuell gültigen Zeitraumes löschen.

Im Falle einer Zusammenarbeit werden die von Ihnen an uns übermittelten Daten und Dateien in Zusammenhang mit Ihren Anfragen und der Bedarfsmitteilungen zu der von Ihnen gewünschten Dienstleistung von uns gespeichert und durch geeignete technische und organisatorische Vorkehrungen vor dem unberechtigten Zugriff Dritter geschützt.

Aus den von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten und Informationen werden für Sie anonymisierte, webbasierte Projekt- bzw. Stellenangebote erstellt und publiziert.
Die zwischen Kunden und EDISON WESLEY KLEINFIELD durchgeführte Kommunikation auf schriftlichem, elektronischem Weg oder in einem persönlichen Gespräch, mit Relevanz zur künftigen Bereitstellung unserer Dienstleistungen, wird im CRM System der EDISON WESLEY KLEINFIELD  gespeichert.

Sie haben gem. Art. 21 Abs.1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs.1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Artikel 6 Abs.1 f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen.
Dies gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes durchgeführtes Profiling. Ab dem Zeitpunkt Ihres Widerspruches stoppen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

 

Dauer der Datenspeicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald ihre Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist, oder der Zweck ihrer Verarbeitung entfallen ist oder die Einwilligungserklärung Ihrerseits widerrufen wurde.

Widerrufen Sie Ihre Einwilligung, können Sie unter Umständen nicht an zu besetzende Stellen vermittelt werden.

Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

Personenbezogene Daten müssen darüber hinaus für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen EDISON WESLEY KLEINFIELD geltend gemacht werden können, hierzu gehören die Speicherung zur Einhaltung der handels- und/oder steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten im erforderlichen Umfang, denen wir unterliegen.

Die Fristen zur Erfüllung handels- und/oder steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten betragen entsprechend hierbei den gesetzlichen gegebenen Vorschriften für alle Unterlagen, die zur Gewinnermittlung erforderlich sind. Dies sind mit aktuell zehn Jahre.
Für Korrespondenzen inklusive elektronischer Korrespondenz in Form von z.B. E-Mails beträgt die Aufbewahrungsfrist aktuell sechs Jahre. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO.

Nach den Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können Verjährungsvorschriften bis zu 30 Jahren betragen, die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt hierbei drei Jahre.

EDISON WESLEY KLEINFIELD bewahrt deshalb die Vertragsunterlagen sowie Do-kumente, die im Zusammenhang mit einem Vertrag stehen, gemäß diesen Verjäh-rungsregelungen auf. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

 

Auftragsverarbeitung

Wir sind im Rahmen der Regelungen zur Auftragsverarbeitung (Art. 28 EU-DSGVO) berechtigt, Dritte mit der Verarbeitung personenbezogener Daten zu beauftragen.
In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf unsere Weisung und Zweckgebunden.

 

Cookies und weitere Tools

Unsere Website nutzt Cookies und weitere Tools, um Ihnen als Besucher dieser Website den vollen Umfang unserer Services anzubieten, sowie ein komfortables und technisch einwandfreies und sicheres Nutzen der Webseite ermöglichen zu können.

Bei Ihrer Nutzung unserer Website und Webservices werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte und dem von Ihnen verwendeten Browser gespeichert werden.
Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Wenn Sie unsere Website und Webservices nutzen möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website korrekt anzuzeigen und Funktionen der Webservices gewährleisten zu können. Dies dient der Stabilität und Sicherheit der angebotenen Webseite und Webservices. (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) EU-DSGVO).
Folgende Daten werden gespeichert:

  • Die IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Gegebenenfalls die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Den Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Der Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
  • Die jeweils übertragene Datenmenge
  • Die Website, von der die Anforderung kommt
  • Der verwendete Browser sowie die Sprache und Version der Browsersoft-ware.
  • Das Betriebssystem und dessen Oberfläche

Neben der Verarbeitung technisch notwendiger Informationen nutzen wir zur Verbesserung unseres Angebotes Statistik- und Analyse-Technologien und binden externe Medien über YouTube und Google Maps ein. Zusätzlich sind auf unserer Webseite Social Bookmarks (bspw. von Facebook, Twitter und Google+) integriert.

Social Bookmarks sind Internet-Lesezeichen, mit denen die Nutzer eines solchen Dienstes Links und Nachrichtenmeldungen sammeln können. Social Bookmarks sind auf unserer Webseite als Links zu den entsprechenden Diensten eingebunden.

Durch Anklicken der eingebundenen Links werden Sie auf die Seite und Dienste des jeweiligen Anbieters weitergeleitet und verlassen die Webseite und Webservices der EDISON WESLEY KLEINFIELD. Nach dem Anklicken werden Ihre Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Webseiten und Webservices entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Anbieter.

Beim Einsatz von YouTube und Google Maps werden Ihre Daten auch an Dritte weitergegeben, deshalb bitten wir Sie bei Ihrem ersten Besuch unserer Website um Ihre Genehmigung.
Sie können Ihre getroffene Auswahl jederzeit über Cookie-Einstellungen erneut aufrufen und ändern.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Sie in Ihren Browser Einstellungen die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen können. Hierdurch ist es möglich, dass Sie einige der Dienste unserer Webseite nicht nutzen können; gegeben falls ist auch die Anzeige einiger Inhalte eingeschränkt.

Unsere Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang, Funktionsweise und Technik in den folgenden Abschnitten kurz erläutert werden:

Transiente Cookies:
Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, sobald Sie den Browser schließen. Hierzu gehören z.B. Session-Cookies. Diese Session-Cookies speichern die Session-ID, mit der sich unterschiedliche Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen.  Die ermöglicht das Wiedererkennen Ihres Rechners, wenn Sie nach z.B. Nutzung weiterer Webseiten bzw. anderer Webdienste auf unsere Website zurückkehren. Session-Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies:
Persistente Cookies werden automatisiert nach einer jeweils spezifischen Dauer gelöscht. Sie haben die Möglichkeit Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit manuell löschen.

Local Storage:
EDISON WESLEY KLEINFIELD nutzt auf der Webseite und mit Bereitstellung der Webservices die Local Storage Funktion, um Daten lokal im Cache Ihres Browsers zu speichern. Diese Daten bleiben auch nach dem Schließen des Browser-Fensters oder dem Beenden des Programms bestehen und unterstützen Sie und unsere Website sich bei Ihrer Wiederkehr an z.B. vorherige Auswahlpräferenzen zu erinnern. Sie können diese Local Storage Daten durch Löschen Ihre Caches entfernen.

Google Analytics:
Unsere Website nutzt aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.
Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert.
Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir als Webs-itebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der ge-sammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.
Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B., um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern.
Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.
Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diese Switch

, dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.:

(Quelle Datenschutz.org)

YouTube:
Die Webseite der EDISON WESLEY KLEINFIELD nutzt Plugins durch Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den YouTube Servern hergestellt. Hierbei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten und Services Sie besucht haben.
Wenn Sie mit Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen.
Sie können dies verhindern indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account explizit ausloggen.
Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Google Maps:
Auf der EDISON WESLEY KLEINFIELD Webseite können Google Maps Karten zur Darstellung eines Lageplans verwendet werden.
Google Maps wird von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland betrieben.
Durch die Nutzung der Google-Maps-Karten wird eine Verbindung zu Google Maps aufgebaut und es werden Daten direkt vom Nutzer an Google übertragen.
Ausführliche Informationen finden sich auf den entsprechenden Datenschutzseiten des Anbieters: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber EDISON WESLEY KLEINFIELD folgende Rechte bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Allgemeine Rechte:
Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten.
Sie haben die Möglichkeit eines Widerspruchs gegen die Verarbeitung der Daten sowie auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format.
Soweit eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese uns gegenüber mit sofortiger Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Rechte bei der Datenverarbeitung nach dem berechtigten Interesse:
Sie haben gem. Art. 21 Abs.1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs.1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Artikel 6 Abs.1 f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Dieser Widerspruch gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes Profiling. Für den Fall eines Widerspruchs stoppen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, ausgenommen wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Ausübung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Rechte bei Direktwerbung:
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um eine Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.
dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Recht auf Auskunft zu Ihren Personenbezogenen Daten:
Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten speichern und verarbeiten, die Sie betreffen.
In diesem Fall haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitergehende Informationen wie Zweck der Verarbeitung, Dauer der Daten Vorhaltung bzw. Speicherung und ggf. Empfänger der Daten sowie die Kriterien für die Festlegung der Dauer der Speicherung.

Recht auf Berichtigung Ihrer Personenbezogenen Daten:
Sie haben das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen. Die Berichtigung erfolgt unverzüglich nach Mitteilung der zu berechtigenden Daten.
Im Rahmen der Zweckmäßigkeit und Zweckgebundenheit der Verarbeitung der Daten haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen. Die Vervollständigung wird ebenfalls unverzüglich nach Mitteilung der Daten vorgenommen.

Recht auf Löschung Ihrer Daten:
Sie haben gemäß Art 17 der DSGVO ein Recht zur Löschung Ihrer Daten, soweit der Löschung keine zwingenden Gründe entgegenstehen. Die Löschung erfolgt dann, wenn z.B. Ihre Daten für die ursprünglichen Zwecke nicht mehr notwendig sind, Sie Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung widerrufen haben oder die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde:
Sie haben das Recht, sich bei einer zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch EDISON WESLEY KLEINFIELD zu beschweren.

Die Ausübung Ihrer Rechte
Zur Ausübung dieser Rechte senden Sie uns bitte eine E-Mail an datenschutz@EDISONWESLEYKLEINFIELD.de oder schriftlich an

EDISON WESLEY KLEINFIELD GmbH
Datenschutzbeauftragter
Rathausplatz 12
61348 Bad Homburg

 

Datenschutzbeauftragter

Den Datenschutzbeauftragten der EDISON WESLEY KLEINFIELD GmbH erreichen Sie unter
EDISON WESLEY KLEINFIELD GmbH
Datenschutzbeauftragter
Rathausplatz 12
61348 Bad Homburg
E-Mail: datenschutz@ewk-consulting.de